Weihnachtsversand

Kurze Hosen für Damen

Unsere persönlichen Empfehlungen für Sie

Cargo-Shorts
Cargo-Shorts

CHF 34.95

Miss Beverly Damen Stretch-Bermudas
Miss Beverly Damen Stretch-Bermudas

Ab: CHF 39.95

ab: CHF 32.45
Sommerliche Damen Shorts mit Gürtel
Sommerliche Damen Shorts mit Gürtel

CHF 29.95

Stretch-Bermudas
Stretch-Bermudas

Ab: CHF 39.95

ab: CHF 32.45
Radlerhose
Radlerhose

CHF 14.95

Filtern/Sortieren
Filtern nach

8 Artikel

Sortieren nach

Kurze Hosen: Shorts, Bermudas & Hotpants für Damen

Der Sommer mit seinen warmen Temperaturen zwingt uns geradezu die langen, engen Hosen in den Schrank zu verbannen und eine kurze Alternative mit mehr Beinfreiheit zu wählen. Die kurzen Hosen feiern ihre Saison und treten vielseitiger denn je auf. Im Dschungel der Mode-Begriffe kann sich Frau schnell verlieren – wo liegt denn der Unterschied zwischen Bermudas und Shorts und was versteht man unter Hotpants? Wir klären auf und geben euch einige Tipps für das perfekte Sommer-Outfit mit.

Von kurz & knapp bis luftig & länger

Damit Shorts als solche bezeichnet werden können, müssen sie ungefähr auf der Mitte des Oberschenkels enden. Längere Versionen werden in der Regel als Bermudas bezeichnet, kürzere Hosen werden umgangssprachlich Hotpants genannt. Doch woher weiss ich, welche kurze Hose denn ideal für meinen Typ ist? Grundsätzlich ist natürlich immer erlaubt, was gefällt. Frauen mit kräftigeren Oberschenkeln greifen bevorzugt zu luftigen Bermudas oder sportlichen Shorts, da diese das Bein optisch schlanker wirken lassen. Auch kurze Shorts können an kurvigen Frauen toll aussehen, jedoch sollten Sie in diesem Falle eher auf legère Modelle zurückgreifen, da enge Shorts die Beinpartie stark betonen. Hotpants und insbesondere Jeans Hotpants eignen sich dafür für gross gewachsene und schlanke Frauen ideal, denn darin kommen ihre schönen, langen Beine optimal zur Geltung. Damit die kurzen Hosen nicht zu freizügig wirken, gilt es bei Sommer-Looks immer die goldene Regel zu beachten: Wer viel Bein zeigt, sollte weniger Dekolleté zeigen (und umgekehrt). Übrigens: kurze Hosen lassen sich nicht nur im Sommer tragen! Mit einer wärmenden Strumpfhose drunter können sie problemlos auch zum Winter-Outfit kombiniert werden. Der Vorteil hierbei: Die Strumpfhosen lassen das Bein optisch nochmals schlanker erscheinen.